#WL-Blog / KW45/17

Mit vollem Elan und in nahezu vollständiger Besetzung arbeiteten wir im Büro die Orderflut der vergangenen Woche ab. Es war einiges los am internationalen Anleihenmarkt. Zu den bereits beschriebenen Ereignissen und News (Blogeinträge: „Vier-Tagewoche dank Reformationstag? – Nicht bei uns“ und „Wenn eine Bank verkauft werden muss“) rund um die Bonds der HSH Nordbank sowie die sich zuspitzende Krise in Venezuela kamen noch Nachrichten von italienischen Unternehmen.

Anfang 2017 hat die italienische Regierung ein Gesetz erlassen, wonach Privatpersonen bei Investitionen in kleine und mittlere italienische Unternehmen (Fonds mit min. 30% Investment in Target) von der Kapitalertragssteuer befreit werden. Ziel war es die heimische Wirtschaft zu stärken. Insgesamt etwa € 10 Mrd. wurden so in das Marktsegment investiert. In der vergangenen Woche kamen nun einige Unternehmenszahlen an die Öffentlichkeit. Die Erwartungen aufgrund der sehr hohen Marktkapitalisierung durch die stark gestiegenen Zuflüsse der Privatinvestoren waren sehr groß. Die Zahlen wiesen allerdings keine wesentlichen Besonderheiten auf und führten dennoch zu Kursrückgängen in einigen Werten. In dem Fall der Astaldi SPA (XS1000393899 / Coupon 7,125 % / Laufzeit 2027), einem italienischen Baukonzern mit Hauptsitz in Rom, kam noch hinzu, dass das Unternehmen eine vollkommen überraschende Kapitalerhöhung von € 200 Mio. anstrebte und die Investoren dort nun Geldprobleme diagnostizierten. Die Anleihe reagierte sofort, verlor stark an Wert und beschäftigte uns am Handelstisch sehr.

Des Weiteren können wir schon vorab verkünden, dass wir bei uns im Büro auf der Suche nach Verstärkung sind. Die gesteigerten Anforderungen an kleinere Häuser erfordern einen erheblichen Mehraufwand für die interne Abwicklung. Daher suchen wir motivierte studentische Aushilfen (m/w) für Prozessdokumentationen und Datenbankpflege in den Bereichen Backoffice & IT. Sollte jemand jemanden kennen, der jemanden kennt, der sich dafür interessieren könnte, wird es dann für den- oder diejenige(n) bald auf unserer Website eine Ausschreibung dazu geben.

Wir verabschieden uns nun in das wohlverdiente Wochenende und freuen uns schon auf den kommenden Wochenstart.

Es grüßt das Team Walter Ludwig