#WL-Blog / KW04/18

Am Donnerstag stieg der Euro auf über 1,25 USD. Das ist der höchste Stand seit fast vier Jahren, trotzdem hatte diese Entwicklung bislang noch keine besonders großen Auswirkungen auf den Handel mit Währungsanleihen. Auch die Nachrichten der EZB am gestrigen Donnerstag waren erwartungsgemäß sehr zurückhaltend und demensprechend verlief die Handelswoche auch weitestgehend ruhig im Handelsraum bei Walter Ludwig.

Im Blickpunkt unseres Blogs stehen diesmal wieder Neuemissionen. QARTAR NATIONAL BANK FINANCE LTD (AU3FN0040580) mit einer Laufzeit bis 2023 hat eine 10.000 Stückelung und wird in AUD gehandelt. Der Bond kam am 24.01.2018 mit einem Emissionspreis von 100 % auf den Markt und handelt inzwischen bei 100,676 %. Ebenfalls am 24.01.2018 erschien ein weiterer Bond der QARTAR NATIONAL BANK (AU3CB0250355) mit ähnlichen Anlagebedingungen. Der Emissionspreis lag hier bei 99,455 % und der Bond handelt nun bei 100,104 %. Ein dritter Bond der QARTAR NATIONAL BANK (AU3CB0250363) mit einer Laufzeit bis 2028 erschien mit 99,259 % und handelt nun schon bei 100,279 %. Alle drei Anleihen sind sogenannte Floater (variabel verzinsliche Anleihen), d.h. Bonds, deren Zinsberechnung an einen Referenzzinssatz gekoppelt ist. Meistens wird hierbei vertraglich ein Aufschlag auf den Referenzzinssatz vereinbart.

Des Weiteren erschienen bei uns UBS GROUP FUNDING SWITZERLAND AG (CH0400441280 in USD), VOESTALPINE AG (AT0000A1Y3P7 in EUR), STADA ARZNEIMITTEL AG (XS1213831362 in EUR) und DIAMOND BC BV (XS1654544136 in EUR) in der vergangenen Woche besonders oft im Orderbuch.

Mit diesen News verabschieden wir uns und wünschen allen Lesern ein schönes und erholsames Wochenende.

Es grüßt das Team Walter Ludwig