Wieder zurück in MAINhattan

By | Allgemein

#WL-Blog / KW41/17

Viele sehr spannende Eindrücke haben wir mit ins heimische Büro nach Frankfurt genommen und sind schnell wieder im Alltag angekommen. Der DAX erreichte in dieser Woche sein Allzeithoch und konnte sogar die 13.000-Marke überspringen. Auch der Bond-Markt biegt langsam auf die Endjahreszielgerade ein und die Anzahl der Orders geht nochmal nach oben. Weiterlesen

Walter Ludwig meldet sich aus New York

By | Allgemein

#WL-Blog / KW40/17

Die Firma Walter Ludwig beschäftigt sich derzeit sehr intensiv mit dem Thema der Digitalisierung der Finanzbranche und dem Erschließen von neuen Geschäftsfeldern. Nachdem wir bereits vergangene Woche in einem Vortrag von Prof. Dr. Marco Gercke erfahren konnten was zukünftig alles digitalisiert werden kann, konnten wir nun in New York erleben was bereits schon alles digital umgesetzt ist. Die Eindrücke waren ausgesprochen vielseitig. Der permanente Umgang mit Mobile Devices, die Nutzung von digitalen Angeboten und die Anzahl und Entwicklung der verschiedenen Online-Plattformen ist gigantisch. Es waren also spannende Tage in der Stadt „die niemals schläft“ und wir werden definitiv bald wieder hier sein. Weiterlesen

Mögliche Sanktionen legten den Handel lahm

By | Allgemein

#WL-Blog / KW39/17

Normalerweise gilt der Leitsatz „politische Börsen haben kurze Beine“. Doch wenn die Politik für eine handfeste Krise verantwortlich gemacht wird, dann kann das auch mal längerfristige Auswirkungen haben. Ein gutes Beispiel ist die aktuelle Situation in Venezuela. Seit Monaten befindet sich der Staat in einer tiefen Krise. Die ungewisse Lage lockte diverse Investoren an. Sowohl venezuelische Staatsanleihen (US922646AS37) als auch Anleihen von staatlichen Konzernen wie beispielsweise der Erdölgesellschaft Petróleos de Venezuela S.A. (USP7807HAK16) sind seit Wochen stark frequentierte Bonds bei uns im Büro. Doch nun mussten wir in dieser Woche den Handel für 48 Stunden aussetzen. Grund hierfür war die Androhung von Wirtschaftssanktionen und möglichen Problemen bei der Abwicklung von Bonds aus Venezuela. Inzwischen sind die Anleihen wieder handelbar. Die Anleger reagierten sofort positiv und die Folge war eine Flut von Orders. Weiterlesen

Neuemissionen beherrschen die Woche

By | Allgemein

#WL-Blog / KW38/17

Die Woche startete stark bei uns im Büro. Bonds in Fremdwährungen, wie beispielsweise türkische Lira, norwegische Kronen oder auch US-Dollar, werden stark gesucht von Investoren. Auch die griechische Staatsanleihe (GR0114029540) war wieder einmal gefragt. Spekulationen um einen möglichen Ausstieg Griechenlands aus dem europäischen Hilfspaket mobilisierten die Anleger. Weiterlesen

Glück im Unglück

By | Allgemein

#WL-Blog / KW37/17

Trotz einer Schneise der Verwüstung und zeitweilig bis zu 5,7 Millionen Haushalten ohne Strom sorgte Irma für weniger Chaos als zunächst befürchtet. Dies spiegelte sich auch in den Papieren der Rückversicherer wider. Die Kurse gingen leicht nach oben. Insgesamt war bei uns im Büro diese Woche ein größeres Interesse an Anleihen zu verspüren. Weiterlesen

News aus Nordkorea und die Hurrikan-Saison überschatten die Handelswoche

By | Allgemein

#WL-Blog / KW36/17

War die Woche noch anfangs aufgrund des Bombentests von Nordkorea und den Wettervorhersagen in den USA durch Unsicherheiten geprägt, blickten die Anleger und Händler gegen Mitte der Woche schon wieder Richtung EZB. Gespannt warteten daher alle bei uns auf die Pressekonferenz von Mario Draghi und die Entwicklungen rund um das Anleihen-Aufkaufprogramm. Signale bezüglich eines Ausstiegs von Seiten der EZB blieben allerdings aus. Weiterlesen

Mitte der Woche wachte der Markt auf

By | Allgemein

#WL-Blog KW35/17

Die Woche begann eher verhalten und die Märkte blieben ruhig. Auch bei uns im Haus waren überwiegend die üblichen Bewegungen in Papieren aus Venezuela (USP17625AC16) und der griechischen Staatsanleihe (GR0114029540) zu verspüren. Die Investoren reagieren momentan sehr vorsichtig und abwartend. Die Unsicherheit der weltpolitischen Lage rund um Nordkorea, die anstehenden Bundestagswahlen und der ungewisse Ausgang des Anleihen-Kaufprogramms der EZB trugen sicher ihren Teil dazu bei. Weiterlesen

Nachwehen halten den Markt auf Trab

By | Allgemein

#WL-Blog KW34/17

Eine ereignisreiche Woche geht für die Firma Walter Ludwig ruhig zu Ende. Mit Spannung wurden bei uns der Montagmorgen und die Marktentwicklungen bei den beiden Air Berlin-Anleihen erwartet. Doch eine wirkliche Überraschung gab es nicht. Hartnäckig hielten sich Gerüchte und die Investoren spekulierten die Kurse rauf und runter. In Zahlen gesprochen bewegten sich AB100B und AB100L zwischen 10% und 15,5% über die Woche betrachtet. Weiterlesen

Safety first am Anleihenmarkt

By | Allgemein

#WL-Blog KW32/17

Der verbale Schlagabtausch zwischen dem amerikanischen Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un waren das bestimmende Thema am Handelstisch. Die vorherrschende Meinung: Den beiden ist alles zuzutrauen. Dementsprechend vorsichtig agieren auch die Händler bei uns am Tisch. Weiterlesen